Mit einer integrierten Komplettlösung 30 Prozent weniger Zeitaufwand für die Personalverwaltung
Wie FinCompare durch automatisierte Personalverwaltung mehr Zeit für die Mitarbeiterentwicklung gewinnen konnte
Download Fallstudie
About FinCompare
FinCompare ist eine in Berlin ansässige Finanzierungsplattform für Mittelständler mit einem Netzwerk von über 250 Banken und Geldgebern. Dank moderner Technologie kümmern sie sich um den gesamten Finanzierungsbedarf für kleine und mittelständische Unternehmen.
Länder
Deutschland
Anzahl der Mitarbeiter
70+
Branche
Fintec
Lösungskonzept
Alles-in-einem HR-Software
Project heroes
Claudius Thiel - Head of People
Die Herausforderung

Die Aufgaben im Personalmanagement reichen von der Personalverwaltung, Mitarbeiterrekrutierung und -weiterentwicklung bis hin zur Klärung rechtlicher Fragen. FinCompare verwendete für jede einzelne dieser HR-Aufgaben ein separates Tool. Dieses Durcheinander kostete dementsprechend viel Zeit und Energie. Sie suchten nach einer GDPR-konformen All-in-One-HR-Software, um alle HR-Prozesse in einer einfach zu bedienenden Plattform zu vereinheitlichen. Denn sie wollten sich intensiv auf die Mitarbeiterentwicklung konzentrieren.

Die Herausforderung bestand also darin, FinCompare bei der Förderung ihrer Mitarbeiter durch den Einsatz von HR-Software zu unterstützen. An dieser Stelle kam Kenjo ins Spiel. Dank uns stellte FinCompare seine Arbeitsweise von vielen verschiedenen UX-HR-Produkten auf eine einzige kompakte HR-Software um!

Wir wollten den Personalaufwand reduzieren und mehr Zeit für die Mitarbeiterförderung gewinnen, um eine wachstumsorientierte Unternehmenskultur bei FinCompare zu schaffen.
Claudius Thiel
Die richtige Strategie
Digitale Transformation

Kenjos All-in-One-HR-Software war genau das, was FinCompare gesucht hat. Immerhin konnten sie alle Personalverwaltungsaufgaben optimieren und den bürokratischen Aufwand um 30 Prozent reduzieren. Da Dokumente wie Gehaltsabrechnungen und persönliche Daten an einem Ort im Dashboard verwaltet werden und jederzeit digital einsehbar sind. "Unsere Mitarbeiter waren sofort von Kenjos Design begeistert und nutzten von Anfang die Shoutout-Funktion, um die Leistungen ihrer Kollegen zu feiern", freut sich Claudius. Sehr schnell entwickelte sich Kenjo zum zentralen Anlaufpunkt für alle HR-bezogenen Aufgaben. Dadurch konnte FinCompare die Anzahl der zuvor verwendeten HR-Tools von fünf auf ein System reduzieren und alle Daten weitestgehend miteinander synchronisieren.

Wachstumsfördernde Denkweise entwickeln

Noch wichtiger war FinCompare jedoch, dass Kenjo ihre Mitarbeiter bei der individuellen Entwicklung und Förderung unterstützt. Das Unternehmen setzt verstärkt auf die Performance Management- und Mitarbeiterbefragungsfunktionen von Kenjo, um die Mitarbeiterleistung zu analysieren und regelmäßiges Feedback zu gewährleisten. Dadurch konnten sie vollautomatische Leistungsberichte entwickeln und alle Entwicklungen im Jahresverlauf aufzeigen. Brauchte FinCompare früher viel Zeit, um die Mitarbeitergespräche von 70 Mitarbeitern individuell vorzubereiten und durchzuführen, reduzierte sich diese jetzt auf ein Minimum. Auf diese Weise bietet das Unternehmen mehr Transparenz in Bezug auf die Mitarbeiterleistungen und hilft seinen Teams, sich wertgeschätzt zu fühlen.

Premium oder Professional.
So findest Du das passende Modell.
In einer 30-minütigen, personalisierten Demo zeigt Dir unser Vertriebsleiter Bart alle Features von Kenjo und hilft Dir, den passenden Plan auszuwählen.
MEETING BUCHEN
Ergebnisse

Zeit und Geld sparen.

FinCompare richtete zunächst die Abwesenheits- und Personalmanagement-Tools ein, gefolgt von den Gehaltsabrechnung -und Rekrutierungsfunktionen. Innerhalb kürzester Zeit integrierten sie den gesamten HR-Prozess in einer Software und sparten dementsprechend innerhalb eines Jahres 60 Prozent ihres HR-Software-Budgets ein. Gleichzeitig reduzierte das Unternehmen 30 Prozent seines Verwaltungsaufwands. Solche Werte stellen für jede Personalabteilung einen großen Erfolg dar, aber noch mehr in KMUs im Start-up-Sektor. Vor allem hat das Personalmanagement jetzt mehr Zeit, sich auf ihre eigentliche Mission zu konzentrieren, nämlich ihre Mitarbeiter bei der Entwicklung ihres vollen Potenzials zu unterstützen.

Senkung des HR-Software-Budgets um 60 Prozent.
Zeitersparnis von 30 Prozent bei der Personalverwaltung.
Mehr Zeit für die Entwicklung einer Unternehmenskultur.
WARUM KENJO?
Kenjo ist eine Anwendung für Menschen von Menschen, und das ist genau das, wonach wir gesucht haben.
Claudius Thiel